submit


Ich hassen Sie nicht das Essen selbst. Ich Liebe koreanisches Essen. Ich hasse die Tatsache, dass es so wenig Vielfalt. Natürlich, der Vielfalt der Möglichkeiten sind bedingt durch die Kultur. Korea ist sehr ausländische, also alle restaurants sind schief, die zum erreichen der Geschmack Anforderungen eines durchschnittlichen koreanischen. Oder vielleicht ist es auch die Koreaner fehlt Phantasie. Die Sommer sind feucht und heiß. Es fühlt sich an wie eine sauna die ganze Zeit. Ich gehen frisch und sauber aus der Dusche, und nach Minuten, die Flüsse fließen unter meinem T-shirt. Es ist die Reine Hölle draußen, wenn die Hitzewellen kommen. Letztes Jahr die Hitzewelle war so Massiv, dass der Fisch begann zu sterben, in die Gewässer von Fisch-Farmen im Osten von Korea. Ich in der Regel nur verstecken sich unter Klimaanlagen, da es unmöglich ist draußen zu bleiben für lange Zeiträume. Eines der ärgerlichsten Dinge ist Zikaden. Diese kleinen Bastarde sind, sitzen und Schreien von jedem Baum, von Anfang Juni bis Ende September. Quälend störende Lärmbelästigung. Die Winter sind kalt und windig. Ab November, die Winde sind streng, Sie kann bis zu km h. Sie sind nur kroch unter Ihre Kleidung zu stehlen, die letzten Spuren von Wärme und einfrieren Ihre Seele. Ich halte mich für eine person mit full professional proficiency in Englisch, darüber hinaus lernen Englisch als zweite Sprache zu mir, gab mir die Kenntnis der Methoden, die arbeiten und nicht arbeiten, wenn es um das Studium einer Fremdsprache. Ich verstehe, dass dies ist das beste system, das Sie haben, kommen Sie mit, wie es ist immer noch abfiltrieren viele fachlich inkompetente Leute. Studenten studieren Englisch ab der Grundschule, die um das Alter, aber wenn Sie high school Diplom, und geben Sie Universitäten, Sie kann nicht sprechen. Etwas ist schrecklich falsch mit der Art und Weise, die Sie unterrichten. Ich habe gefunden viele Fehler und viele Möglichkeiten zur Verbesserung der Lehr-Methode. Teaching English in Asien ist ein Recht zukunftssicherer job zumindest für ein paar Jahrzehnte. Als ich zum ersten mal in Korea war, war ich schockiert. Ich konnte nicht glauben, dass die Menschen, die in einem anderen Land Leben kann scheinen, wie Leute von einem anderen Planeten. Die Tatsache, dass wir alle Leben auf der winzigen Erde noch hält mich überrascht, denn die Koreaner sind wie Außerirdische für mich. Das lustigste, was, natürlich, ist, dass ich merke, dass ich ein alien für Sie als gut. Ich bin ein anderes Niveau von komisch für Sie mit einer koreanischen Körper, sondern auch andere Betriebs-system. Ich glaube, alle, die Koreaner sollten einmal im Leben besuchen Demilitarisierte Zone (DMZ) zwischen Süd-und Nordkorea, weil das ist, wie der Rahmen Aussehen. Koreanische Leute sind viel zu neugierig. Sie haben keinen Sinn zu Fragen, persönliche Fragen, die in der westlichen und der nahöstlichen Welt wäre unhöflich. Es gibt einige Leute, die wollen einfach nur unter die Haut, und das ist Konsequenz und Voraussetzung von anderer Qualität. Koreaner sind Koreanische Leute haben Ihre eigenen Verdienste Erfolg, und Sie ständig versuchen, Sie und vergleichen Sie sich mit einander. Sie versuchen zu zeigen, einige externe Attribute von dem, was Sie sich davon überzeugt zu glauben, ist ein Bild einer erfolgreichen person. Sie verbringen eine Menge Geld auf der Kleidung gut Aussehen, aber Essen ramen nicht, weil Sie es so lieben, sondern weil Sie pleite sind. Sie nehmen Kredite für ausgefallene und teure Autos und Hypotheken für Wohnungen in Beton-Kästen der Verurteilung selbst, zu den Jahren der Sklaverei. Das lustige an der Sache ist, dass, wenn Sie bitten, kein Koreanisch, was Sie nicht mögen, über Ihre eigene Kultur dieser wertenden Meinung nach wäre die erste Sache, die Sie erwähnen. Diese nation könnte kommenden Jahren in Bezug auf die Technologie, sondern Ihre sozialen Fähigkeiten sind die gleiche Menge von Jahren, aber rückwärts. Ich finde es ärgerlich. Ich mag es nicht, wenn Leute nicht direkt und nicht sagen, was Sie wollen warten, für Sie zu erraten, Ihre Absichten. Ich bin kein Gedankenleser. Ich verstehe, dass für den großen Teil ist es bedingt durch die Sprache. Sprache prägte die Kultur in dieser Weise, weil im koreanischen die Leute beginnen Ihren Satz mit den details und dann bringen Sie auf den Punkt am Ende. In Englisch (und in Russisch) wir beginnen mit dem Punkt, und dann erweitern wir Sie auf details, wie wir finden notwendig. Außerhalb von Seoul, in kleineren Städten, die Sie noch sehen kann unangenehme Reaktionen, wenn die Koreaner sehen schwarz oder weiß. Sie möchten Bilder zusammen. Sie zahlen so viel Aufmerksamkeit, dass einige Leute finden es rassistisch. Ich sehe Leute, Hände haltend auf der Straße. Es ist normal hier. Sie sind nicht schwul, das ist nur ein Zeichen der Freundschaft. Zum Glück rettete Gott meine Augen und ich sehe es nicht allzu oft. Jungs sind auch körperliche im Allgemeinen, Sie berühren einander, um das Maß der westlichen und Russischen (gerade) Menschen betrachten, als zu viel. Ich war einmal in der Turnhalle, und es gab nur zwei Jungs, die mit mir zu tun Kniebeugen. Nach jedem Satz wurden Sie zu berühren gegenseitig die ärsche und auf alle Erscheinungen und Klänge, Sie waren ganz begeistert mit jedem anderen. Kleidung und Schuhe sind überteuert und die Qualität ist äußerst gering. Die Nachfrage ist die Definition Produktnutzen. Es ist unglaublich schwer zu finden, einige wirklich einzigartige und gut aussehende Kleidung von guter Qualität. Es ist überall, es findet mich auf der Straße, im TV, im radio, in jedem restaurant oder cafe, Kino, Spielzimmer, von den Handys der Menschen um mich herum. Es ist schwer zu entkommen, diese Verdummung, geisttötende, zombifying Musik. Ich bin nicht überrascht, dass es so unterstützt wird (oder sollte ich sagen, eingeleitet.) durch die Regierung. Es ist einfacher, Menschen zu kontrollieren, wenn Sie halten Ihre intellektuellen Ambitionen auf ein Niveau von K-pop. Plus, es ist eine massive Milliarden-dollar-Industrie, die ich glauben, hält die Regierung finanziell sehr zufrieden. Ab entsetzlich geschmacklosen Plakaten auf den Straßen und endend mit Werbespots im Fernsehen und im Kino, alles schreit dich an. Dienen derselben Aufgabe wie K-pop, koreanische Werbung sind hoch effektive Gehirnwäsche-Kampagne Sensibilisierung der neuen Generationen stumpf consumerists. Ich habe gesehen, viele geschmackvoll Schuss und richtet die Werbung in meinem Leben. Die dominierende Mehrheit der koreanische Werbespots zu sein schien, produziert von einem team von gewöhnlichen Leim-Sniffer. Bitte den Fernseher ausschalten. Ein Land, das Gastgeber für mehr als ethnische Gruppen. Logisch, solche Multikulturalismus definiert die Vielfalt von Meinungen, Weltanschauungen, Vorlieben, Hobbys und Philosophien. Gleichen Geschmack für Lebensmittel. Jeder liebt Reis. Ich Liebe Reis auch, aber ich kann es nicht Essen die ganze Zeit. Ich vermisse die Fähigkeit zu Essen, Russischen Salaten oder jüdischen sandwiches mit falafel oder Georgische Grillspezialitäten, oder eine anständige American burger, oder irgendetwas wieder nach Hause, Sie nennen es. Den gleichen Geschmack in der Musik. Jeder hört K-pop und EDM (electronic dance music). Menschen wissen nicht viel über das, was andere Kulturen zu bieten haben. Gleichen Geschmack in der Kleidung. Es gibt fast keine Vielfalt in Stil. Menschen gleich Aussehen. Ich bin keine fashionista, aber ernsthaft, Sie tragen Schlafanzüge und überall. Ich sehe Menschen, die im Schlafanzug in einer Bibliothek und in der Innenstadt, und ich bin unter Eindruck, dass Crocs ist eine ultimative all-season-Schuhe und hat den status eines nationalen Erbes. Viele junge Menschen haben noch nie außerhalb von Korea und überraschenderweise haben kein oder sehr wenig Interesse an, was Los ist draußen. So technologisch fortgeschrittene gibt Ihnen die chance, zu lernen, etwas über den rest der Welt, aber die Sättigung mit inländischen Informationen, die Schnitte, den Wunsch in Ihr zu löschen. Probleme mit der englischen Sprache und Zugehörigkeitsgefühl zu Ihrer Kultur machen Sie zurückhaltend im Gebrauch des koreanischen Video-Dating Online und jede andere Art von Inhalt in Englisch kleben, um die koreanische. Südkorea ist im Zustand der kulturellen Isolierung, die Sie Kochen Ihr eigenes Essen, Ihre eigene Musik hören, sehen Sie Ihre eigene TV, und insgesamt ist es eine isolierte Topf stehen abgesehen von anderen und gurgelt gelegentlich. Es ist blutig, schwierig zu lernen. Vielleicht bin ich dumm, natürlich, ich nie konzentriert sich auf Sprache in einen ersten Platz, aber nach Jahren in Korea, die ich noch nicht sprechen die Sprache. Alle Ausländer damit einverstanden, auf eine Sache, die Sprache ist Ungeheuer schwer. Die phonetischen Inhalten ist nicht wie alles, was ich gelernt habe, vor. Die Logik der Sprache ist eine Verdrehung der Logik, die wir gewohnt sind. Das lustigste, was ich beobachte, ist, wenn ich beginne zu sprechen in Koreanisch mit Koreaner. Sie reden zu mir wie ich bin zurückgeblieben. Ich bin nicht zurückgeblieben. Nicht dass ich wüsste. Ich weiß nur nicht sprechen diese Sprache. Koreanischen Frauen sind sehr schön und faszinierend, aber es gibt einige Dinge, die ich hatte eine sehr harte Zeit mit den ersten, als ich ankam. Für ein Westler oder einer person, mit meinem kulturellen hintergrund, die Reaktionen der Frauen direkt auf der Straße angesprochen unangemessen scheinen, und kann ziemlich entmutigend. Frauen sind ängstlich, wenn Sie beginnen, mit Ihnen zu sprechen, da es sehr nicht normal für Sie, wenn Jungs initiieren das Gespräch mit einem Zweck, einem flirt. Die Koreaner haben»meetings»und»Sichtungen», wobei ersterer eine Versammlung, die in großen Gruppen von Menschen, wo jeder einander begegnen können, und die letztere ist im wesentlichen ein»blind date», wo zwei männliche und weibliche Freunde stellen Ihre männlichen und weiblichen Freunde. Wenn sich ein Kerl und ein Mädchen kennen einander schon seit einiger Zeit und werden zu Freunden, die Sie tun,»das Gespräch»wo die eine oder andere schlage vor, beginnend dating. In der westlichen und Russischen Kulturen, wir sprechen manchmal, aber zum größten Teil, wir lassen die Beziehung Dynamik natürlich entfalten, ohne dass ernsthafte Gespräche notwendig. Alle Mädchen sind besessen von Ihrem Aussehen. Sie alle nehmen Hunderte von selfies überall, wo Sie gehen. Alles aus der Auto-Luft-Erfrischungsmittel, um das Telefon Fall zu süß. K-pop, drama Götzen sind alles, was Sie über Pflege. Ich bin nicht verallgemeinern, ich traf viele Mädchen, die interessante Dinge machen in Ihrem Leben. Aber wie ein großes Bild, das ist, was ich beobachte. Koreanischen Mädchen zögern Datum Jungs aus einem anderen Land. Obwohl sich die Dinge ändern, die Gesellschaft ist immer noch sehr wertend Mädchen, die date-Ausländer. Ich wollte nur darauf hinweisen, die Dinge, die man im Hinterkopf behalten sollte, vor der Ankunft in Korea, als Sie wird wohl nie lassen Sie wie zu Hause fühlen, egal wie lange Sie hier Leben. Aber versteh mich nicht falsch. Ich nicht haben jede Absicht, den Klang negativ. Ich bin nicht ein hater. Ich Liebe Korea. Dies ist meine historische Heimat und die Vorteile des Lebens hier überwiegen bei weitem die Nachteile

About