Also, wenn Sie immer noch Fragen, warum der Kompromiss ist wichtig in einer Beziehung, kennen wir die Antwort. Beziehungen zwischen zwei Menschen und werden gespielt auf Ihrem gemeinsamen Boden. Diese gemeinsame Basis ist Kompromiss, und es ist eine grundlegende Schicht für engagierte Beziehungen. Kompromiss wird allgemein verstanden, wie etwas um einen Ort zu erreichen an Verständnis mit Ihrem partner.

An einem Punkt in Ihrer Beziehung, die Sie und Ihr partner haben einen anderen Ansatz, Meinung oder Wunsch. An diesem Punkt müssen Sie zugeben, oder die bessere alternative ist, zu gefährden. Kompromiss ist ein»Zwischenzustand zwischen konfligierenden alternativen erreicht durch gegenseitiges entgegenkommen’. Dies ist die positive Seite des Kompromisses, wenn Sie in der Mitte treffen. Das Ziel ist, dass der Kompromiss für beide Seiten von nutzen, dass Sie gewinnen, nicht verlieren, durch die Konzession. Jeder partner sollte sein glücklich mit dem Ergebnis. Es ist jedoch auch definiert als»das sinnvolle Akzeptanz von standards, die niedriger sind, als wünschenswert ist». Dies ist die Kehrseite der Kompromiss. Erfolgreich Kompromisse in Beziehungen, die Sie verstehen müssen, ist die Diskrepanz zwischen den opfern vs Kompromiss. Kompromisse sollte nie ein Opfer von zentralen Werten, überzeugungen oder Bedürfnisse. Das ist, wenn die Waage kippte zu weit in die falsche Richtung. Diese beiden Erklärungen markieren Sie die widersprüchliche Natur des Kompromisses. Es kann sowohl die Auflösung und den Niedergang einer Beziehung. Also, wie sieht der Kompromiss aus spielen in der Praxis. Kompromisse in Beziehungen kann eine heikle Gratwanderung. Es wurde als ein notwendiges übel. Jedoch, die Fähigkeit zum Kompromiss ist eine wertvolle Fähigkeit über persönliche und berufliche Beziehungen. Wir können nicht immer richtig sein, aber wenn wir immer nachgeben, Kompromiss kann Ressentiments. Lassen Sie uns Umriss die wesentlichen Fähigkeiten, die für erfolgreiche umfassen. Kompromiss ist nicht immer einfach. Manchmal ist Sie ein wenig gewinnen, manchmal verlieren Sie ein wenig. Aber wenn beide von Ihnen sind nicht bereit, Opfer in der Beziehung, die Chancen sind Sie eine Kreuzung erreichen, in Ihrer Beziehung, bringen Sie es zu einem abrupten Ende. Also, lasst uns sehen, wo Sie sollten und sollten nicht die Förderung umfasst in Beziehungen. Das alte axiom glücklich Frau, glückliches Leben, reflektieren eine bestimmte Wahrheit. Ihre Beziehung ist viel glücklicher, wenn Sie Ihre partner glücklich ist. Aber das bedeutet nicht, dass Sie haben, um Ihren Weg nur. Gehört und verstanden zu werden, ist grundlegend für die Verbindung. Einige Bereiche sind notwendig, um eine Einigung über, wie Sie Teil des täglichen Lebens. Ohne einen ernsthaften partner, bedeutet, dass Sie gehen wird, bestimmte Probleme auf dem Weg. Und diese sind die Orte, an denen verhandeln zahlt sich aus. Hören Sie sich gegenseitig, verbinden und erstellen Sie ein gemeinsames Konzept. Fragen bilden eine Grundlage, wie Sie Leben Ihr Leben gemeinsam ein wenig Verhandlung zu erreichen, der Ort, wo Sie beide fühlen sich anerkannt und akzeptiert. Aber die Bemühungen um cross the great divide und finden, Ihre Beziehung Mittelweg auf diese grundlegenden Fragen.

Gerne Liebe glücklich Leben

Alle Kompromiss basiert auf geben und nehmen, aber es kann nicht sein, geben und nehmen auf einige Grundlagen. Eine Beziehung sollte nicht gegen bestimmte zentrale Faktoren. Ihre Rechte und Bedürfnisse sollten niemals verletzt werden Sie von Ihrem partner. Dies sind die Bereiche, wo Sie sollten nicht zurück, und der Kompromiss wäre eigentlich der deal breaker. Es ist meine Art oder die Autobahn ist nicht die Aufnahme der Haltung. Allerdings, wenn Ihr partner will Sie zu Kompromissen auf grundlegende Fragen zu Ihrer eigenen Identität und Werte, vielleicht ist es einfach Zeit, um zu Fuß entfernt. Machen Sie keine Kompromisse, wenn es bedeutet, senken Sie Ihre standards für weniger als Sie verdienen. Es handelt sich darum, eine faire Wettbewerbsbedingungen für zwei Personen. Es geht nicht darum nachzugeben, um einen niedrigeren standard. Das Ziel sollten Sie beide arbeiten in Richtung bekommen das beste aus Ihre beiden Welten. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Ansatz zu gefährden sollte der Beginn der Verbindung und muss nicht abschließend sein. Sich verändern, wachsen und passen zusammen. Lernt Eure Lektionen und machen Sie das beste mit, was Sie haben — Ihre Kompromisse können so flexibel sein, wie Ihre Haltung sein sollte. Nutzen Sie Ihre individuellen stärken und Schwächen, Vorstellungen und Werte zu erweitern, und nicht Vertrag jeweils anderen Welten. Kompromisse in Beziehungen ebnen den Weg zu Zufriedenheit

About